You have a question, a project?

Tell us more about it!

*
*
*
*
*
* : mandatory fields

Sinequa gewinnt weiteres US-Biotech-Unternehmen als Neukunden

Spezialist für Big Data Search und Echtzeitanalysebaut US-Geschäft weiter aus und unterstreicht seine einzigartige Position im Bereich skalierbarer Big Data-Analysen über strukturierte und unstrukturierte Daten.
Paris/Frankfurt, 10.Juni 2014. Sinequa, ein führender Softwarehersteller von Technologien für Big Data Search und Echtzeitanalyse mit Sitz in Paris, gewinnt am US-Markt weiter an Fahrt. Ein großes US-amerikanisches Fortune-500 Unternehmen der Biotech-Branche hat sich jetzt für die Einführung der Sinequa-Plattform entschieden, um damit die Informationsbeschaffung und Expertenrecherche in seiner Forschungs- und Entwicklungsabteilung zu optimieren.

Seine führende Position am Markt für Big Data Analyse in der Pharma- und Biotech-Branche baut Sinequa mit dem Neugewinn weiter aus. In anderen Branchen wie Telekommunikation, Finanzsektor oder Luft- und Raumfahrt konnte Sinequa bereits erfolgreich Projekte mit renommierten Großunternehmen durchführen. Der neue US-Kunde stellt für Sinequa auch eine wichtige Etappe auf dem für 2014 geplanten Ausbau seiner Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt dar.

"Die Vergrößerung unserer Kundenbasis durch ein weiteres US-Biotech-Unternehmen ist ein Meilenstein für Sinequa bei der Eroberung des US-Marktes", erklärt Alexandre Bilger, Präsident und Chief Executive Officer von Sinequa, "die Arbeit mit US-Biotech-und Pharmaunternehmen wie AstraZeneca und unserem neuen amerikanischen Kunden stellt unsere aktive Rolle im weltweiten Markt für die Analyse strukturierter und unstrukturierter Daten eindrucksvoll unter Beweis. Diese Projekte ziehen heute ein gesteigertes Interesse der Branche an unseren Lösungen nach sich, so dass wir mit weiteren großen Pharmafirmen in Verhandlungen stehen. Wir analysieren für diese forschungsintensiven Unternehmen große und sehr heterogene Datenmengen und stellen sie F&E-Abteilungen strukturiert und gebündelt zur Verfügung. Neue Medikamente lassen sich dadurch schneller zur Produktreife bringen."

Um relevante Informationen für Wissenschaftler und andere Fachleute in der pharmazeutischen Industrie zu extrahieren, ist es erforderlich, Synonyme und verwandte Themen in so unterschiedlichen Bereichen wie Krankheiten, Genen, Medikamenten, Molekülen und Wirkungsweisen zu erkennen. Sinequa erstellt einen semantisch angereicherten Index, der Unternehmenswissen aus spezifischen Bereichen nutzt, um Informationen über Synonyme und verwandte Konzepte zu aggregieren. Dadurch kann die Software auf einfache Suchanfragen automatisch Informationen zu allen semantisch verwandten Themen in Echtzeit liefern.

"Eine der wichtigsten Fähigkeiten der Sinequa-Plattform für die Pharma/Biotech-Branche ist es, relevante F&E-Daten aus der ganzen Welt und aus unterschiedlichsten Quellen zusammenzustellen", so Bilger. "Wir analysieren große Mengen bisher ungenutzter Daten in einer Vielzahl von Sprachen und verwandeln sie in verwertbare Informationen. Das Resultat sind bessere Zusammenarbeit, weniger Doppelarbeit und neue Möglichkeiten, bestehendes Wissen zu nutzen." Sinequa hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Analyse natürlicher Sprache und stellt Big Data-Content-Analysewerkzeuge in 19 Sprachen zur Verfügung. Dies ist insbesondere in der Pharma/Biotech-Branche von Bedeutung, in der kontinentübergreifende Forschung innerhalb einer Organisation selbstverständlich ist.