You have a question, a project?

Tell us more about it!

*
*
*
*
*
* : mandatory fields

Sinequa als Visionär im neuen Gartner Magic Quadrant für Enterprise Search

Paris, 27. April 2013 - Sinequa, einer der Marktführer für Suche, Unified Information Access (UIA) und Big Data, freut sich über seine Positionierung unter den "Visionären" im "Magic Quadrant" für Enterprise Search* und die Anerkennung seiner "Ability to execute" in diesem Markt.

Nachdem Gartner eine Zeitlang keine Magic Quadrants mehr für Enterprise Search publiziert hatte, wurde nun eine neue Version veröffentlicht - zweifellos um der gestiegenen Dynamik dieses Marktes Rechnung zu tragen.

Dieses bestätigt die Erfahrungen von Sinequa: das Unternehmen sieht eine steigende Zahl ambitionierter Projekte bei Kunden, die zunehmend den Kern der jeweiligen Geschäftsprozesse betreffen. Dementsprechend ist auch der Mehrwert dieser Projekte deutlich höher als in den alltäglichen Suchprojekten der Vergangenheit.

"Wir freuen uns über die Positionierung als "Visionär" in dem neuen Magic Quadrant und als Unternehmen mit einer ausgereiften 'Ability to Execute'" sagt Alexandre Bilger, CEO von Sinequa.

In der Tat hat Sinequa - in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern - eine Vielzahl sehr großer und anspruchsvoller Such- und UIA-Projekte realisiert, die sicherlich zu den größten in Europa und auch weltweit zählen. Zu den Unternehmen mit solch innovativen Projekten gehören Firmen wie der globale Hochtechnologiekonzern Siemens, der internationale IT-Dienstleister Atos sowie Crédit Agricole, eine der weltweit größten Banken. Ebenfalls zu diesem Kundenkreis gehören einer der größten europäischen Provider für Telefon- und Internetdienste sowie verschiedene französische Ministerien einschließlich des Verteidigungsministeriums.

Kunden von Sinequa schätzen insbesondere die hervorragende Sprachverarbeitung (Natural Language Processing), die auch Projekte in komplexen Sprachen wie Chinesisch, Japanisch, Arabisch, Deutsch etc. einfach umsetzbar macht. Die von Sinequa abgedeckten Sprachen werden von 95 % der Weltbevölkerung gesprochen. In Verbindung mit der extremen Skalierbarkeit seiner Technologieplattform sieht Sinequa sich damit in einer einzigartigen Position, um in dem überaus dynamischen Markt für Big Data eine führende Rolle zu spielen.

Sinequa blickt mit großer Zuversicht auf die zukünftige Evolution des Marktes mit immer neuen innovativen Anwendungsszenarien für seine Such- und UIA-Technologie.

Das Unternehmen ist überzeugt, dass sich die "Landschaft" des Magic Quadrant im kommenden Jahr weiter verändern wird. Bereits jetzt ist abzusehen, dass Suche und Unified Information Access mit semantischen Fähigkeiten eine Kerntechnologie in dem zukünftigen Big Data Markt sein wird, und zu Themen wie Data Discovery Tools, Social Media Analytics, Content Analytics, Text Analytics, Web Experience Analytics, Extended BI und vielen anderen beitragen wird.

About Gartner's Magic Quadrant
Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner's research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.